Fahrzeugbeschaffungen

Lechs neues Mannschaftstransportfahrzeug bringt die Mannschaft rasch an ihren Bestimmungsort, sei es Einsatz, Schulung, FAZ-Lehrgang oder sonstige Veranstaltung. Auf Basis eines Mercedes Vito wurde von der Firma Lins Fahrzeugbau in Rankweil diese neue Feuerwehrfahrzeug aufgebaut.
2020 09 10 MTF Lech 15 2020 09 10 MTF Lech 16 2020 09 10 MTF Lech 20

Die Feuerwehr Bludesch konnte vor kurzem ihr neues Versorgungsfahrzeug mit Containerverladeeinrichtung in Empfang nehmen. Als Fahrgestell dient ein MAN TGM mit Doppelkabine und einem Pritschenaufbau. Mit der Hebebühne ist es möglich, Einsatzmittel einfach und schnell auszuladen und neue Ausrüstung auf das Fahrzeug zu hieven. Die Rollcontainer werden mit dem Versorgungsfahrzeug zur Einsatzstelle gebracht und dort auf Rollen zu den benötigten Punkten gefahren. Die Bedienung solch eines Containers ist mit nur einer Person möglich, wodurch die restlichen Einsatzkräfte andere Aufgaben zugeteilt bekommen können.
2020 08 24 VF C Bludesch 02 2020 08 24 VF C Bludesch 10 2020 08 24 VF C Bludesch 07

Die Feuerwehr Nüziders konnte vor wenigen Tagen ihr neues Kommandofunkfahrzeug übernehmen. Aufgebaut von der Firma Lins Fahrzeugtechnik aus Rankweil auf einem VW Bus. Der Haupteinsatzbereich ist die Einsatzleitung vor Ort mit Funk- und Kommunikationstechnik zu versorgen. In diesem fahrbaren Büro laufen alle Aufträge und Rückmeldungen zusammen, werden weitergeleitet und dokumentiert. Im Kofferraum befindet sich des Weiteren zusätzliche Ausrüstung wie Feuerlöscher, Absperrutensilien und Funkgeräte.
2020 08 21 KDOF Nüziders 19 2020 08 21 KDOF Nüziders 23
 
 2020 08 21 KDOF Nüziders 06
  2020 08 21 KDOF Nüziders 17  2020 08 21 KDOF Nüziders 12   2020 08 21 KDOF Nüziders 10
Die Feuerwehr Höchst hat ein neues Quad erhalten. Das Quad verfügt über eine Seilwinde an er Front und einem Streuaufsatz für Ölbindemittel am Heck.
2020 07 29 Quad 04 2020 07 29 Quad 06 2020 07 29 Quad 01

2020 07 29 Quad 05    
Die Feuerwehr Höchst konnte vor kurzem ihr neues Versorgungsfahrzeug mit Containerverladeeinrichtung in Empfang nehmen. Als Fahrgestell dient ein Mercedes Sprinter mit einem Pritschenaufbau. Mit der Hebebühne ist es möglich, Einsatzmittel einfach und schnell auszuladen und neue Ausrüstung auf das Fahrzeug zu hieven. Die Rollcontainer werden mit dem Versorgungsfahrzeug zur Einsatzstelle gebracht und dort auf Rollen zu den benötigten Punkten gefahren. Die Bedienung solch eines Containers ist mit nur einer Person möglich, wodurch die restlichen Einsatzkräfte andere Aufgaben zugeteilt bekommen können. Weitere Informationen zum Fahrzeug sind auf der Homepager der Feuerwehr Höchst ersichtlich www.feuerwehr.hoechst.at
2020 07 29 VF C Höchst 17 2020 07 29 VF C Höchst 20 2020 07 29 VF C Höchst 07

2020 07 29 VF C Höchst 10    
Die Feuerwehr Fußach konnte vor wenigen Tagen ihr neues Kommandofunkfahrzeug übernehmen. Aufgebaut von der Firma Lagermax Fahrzeugtechnik auf einem Mercedes Vito. Der Haupteinsatzbereich ist die Einsatzleitung vor Ort mit Funk- und Kommunikationstechnik zu versorgen. Außerdem sind Werkzeuge und Gerätschaften für kleine technische Einsätze im Fahrzeug verbaut. In diesem fahrbaren Büro laufen alle Aufträge und Rückmeldungen zusammen, werden weitergeleitet und dokumentiert. Die Lageführung erfolgt mittels LIS (Lageinformationssystem) auf einem großen Monitor direkt im Witterungsgeschützten Einsatzleitbereich.
2020 07 02 KDOF Fußach 12 2020 07 02 KDOF Fußach 18 2020 07 02 KDOF Fußach 07
  2020 07 02 KDOF Fußach 04   2020 07 02 KDOF Fußach 08   2020 07 02 KDOF Fußach 20