Neuer Bezirksfeuerwehrinspektor für den Bezirk Dornbirn ab 1. Mai 2022 bestellt.



Bezirkshauptmann Dr. Harald Schneider konnte gemeinsam mit Landesfeuerwehrinspektor Herbert Österle nach einer offiziellen Stellenausschreibung mit Martin Kisser, MBA (Jahrgang 1967) den neuen Bezirksfeuerwehrinspektor für den Bezirk Dornbirn bestellen.

„Wir durften aus einer Vielzahl an bestens geeigneten Kandidaten auswählen, wobei uns die Entscheidung nicht leichtgefallen ist“, zeigt sich der Bezirkshauptmann unisono mit Landesfeuerwehrinspektor Österle mit der nun getroffenen Entscheidung zufrieden.

„Menschen zu finden, die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen, Entscheidungen in oft nicht einfachen Situationen zu treffen, das ist in diesen Zeiten eine ganz besondere Herausforderung. Umso mehr freut es uns, dass wir mit Martin Kisser einen erfahrenen Feuerwehrmann aus den Reihen der Feuerwehr Dornbirn für diese verantwortungsvolle Aufgabe gewinnen konnten“ sagt Bezirkshauptmann Dr. Harald Schneider in einer ersten Stellungnahme.

„Ich freue mich sehr, dass ich mit dieser Aufgabe betraut wurde und ich werde in meiner Arbeit als Bezirksfeuerwehrinspektor mit allen verantwortlichen Funktionären und allen Feuerwehren das gemeinsame erfolgreiche Arbeiten in den Vordergrund stellen. Als Team können wir erfolgreich sein, Synergien nutzen, neue Wege gehen und uns damit den laufenden Herausforderungen erfolgreich stellen“ so die Aussage des neuen Bezirksfeuerwehrinspektors Martin Kisser, der offiziell am 1. Mai 2022 sein Amt antreten wird.

Zur Person
Martin Kisser, MBA Jahrgang 1967
Mitglied der Feuerwehr Dornbirn
Hauptberuflich bei der Firma Coca-Cola HBC Österreich als Trainer und Coach angestellt, wird Martin Kisser dieses Ehrenamt in Abstimmung mit seinem Arbeitgeber zusätzlich zu seinem Beruf übernehmen.