AFFF UND AFFF-AR AB 1.1.2023 VERBOTEN

Per 1.1.2023 tritt das Verbot für die Löschmittel AFFF und AFFF-AR in Kraft. Dies betrifft Einsätze sowie Übungen gleichermaßen. Bis dahin müssen die noch vorhanden Löschmittel dieser Klassen fachgerecht entsorgt und die Schaummittelanlagen in den Fahrzeugen gereinigt werden. Die Verwendung dieser Löschmittel ab dem 1.1.2023 ist verboten und es können rechtliche Schritte gegen den Kommandanten bzw. Einsatzleiter eingeleitet werden.

Wir empfehlen, dass die Restbestände zeitgerecht an eine Entsorgungsfirma übergeben, die Schaummittelanlagen gereinigt und alternative Löschmittel angeschafft werden.

Für Fragen steht Patrick Köstinger unter der Telefonnummer 05522/3510-222 oder per E-Mail unter patrick.koestinger@lfv-vorarlberg.at gerne zur Verfügung.