Feuerwehr Kommunikation auf dem PrüfstandFLA Funk Gold 2017 1

Mit dem Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Gold bietet das Feuerwehrausbildungszentrum in Feldkirch eine sehr attraktive Ausbildung an. Am Samstag dem 22. April konnten 15 Feuerwehrleute die herausfordernde Prüfung mit Erfolg abschließen.

„Moderne funktionierende Kommunikation ist bei jedem Einsatz unbedingt notwendig. Eine laufende Anpassung an die Technik fordert unsere freiwilligen Feuerwehrleute. Mit dem Feuerwehrausbildungszentrum unterstützen wir die Feuerwehren und geben ihnen das notwendige Rüstzeug mit auf den Weg“ meint Landesfeuerwehrinspektor Hubert Vetter.

Die ersten drei Plätze bei dieser herausfordernden Prüfung belegten:
  1. Rang Hartmann Wolfgang, Feuerwehr Thüringerberg
  2. Rang Marte Thomas, Feuerwehr Hohenems
  3. Rang Franz Thomas, Feuerwehr HohenemsFLA Funk Gold 2
Schwerpunkte dieser Ausbildung beziehen sich auf die neuen digitalen Werkzeuge im Zusammenspiel mit der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle. Das neue Lage Informationssystem – kurz LIS genannt bietet den Einsatzkräften eine grafische Übersicht in einer digitalen Karte. Der Umgang mit diesem Werkzeug erfordert eine entsprechende Ausbildung und laufende Übungen, damit im Ernstfall auch alles reibungslos klappt.

Mit dem Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Gold bieten wir diese Ausbildung an und freuen uns, wenn möglichst viele freiwillige Feuerwehrleute dieses Weiterbildungsangebot des Feuerwehrausbildungszentrums in Anspruch nehmen.