Sechs Teilnehmer aus Vorarlberg nahmen am Strahlenschutz-Leistungsbewerb in Silber teil.

Gruppenbild TN und Bewerter

Am 10. März 2017 fand zum vierten Mal der Strahlenschutz-Leistungsbewerb in Silber an der Landesfeuerwehrschule in Tirol statt. Unter dem 26 Mann/Frau großen Teilnehmerfeld reihten sich auch sechs Teilnehmer aus Vorarlberg ein. Nach zwei Tagen Vorbereitung wurde am Tag darauf die Prüfung abgenommen. Martin Albrecht aus Au konnte sich, mit nur zwei Punkten Abzug, den zweiten Rang sichern. Bewertet werden die Teilnehmer aus Tirol, Vorarlberg und dem Bundesheer vom bewährten Bewerterteam, bestehend aus Kaderpersonal der ABC-Abwehrkompanie aus Absam, Mitglieder der Tiroler Feuerwerhen, der Berufsfeuerwehr Innsbruck sowie von Mitarbeitern des FAZ Vorarlberg.





Die Teilnehmer aus Vorarlberg konnten sich wie folgt platzieren:IMG 3700 01

 2. Rang Martin Albrecht Feuerwehr Au
9. Rang Matthias Fritz Betriebsfeuerwehr Getzner Textil
16. Rang Matthias Häusle Betriebsfeuerwehr Getzner Textil
17. Rang Johannes Rossmanith Feuerwehr Hohenems
21. Rang Georg Wachter Feuerwehr Feldkirch-Tisis
25. Rang Arno Öttl Betriebsfeuerwehr Getzner Textil


pdfRangliste gesamt